Navigation und Service

Springe direkt zu:

Verleihung Ulmer Band und Frühjahrsausschüttung 2022

Ulmer Band Empfänger*innen

© Stadtarchiv Ulm

von links: Dr. Gisela Bantle, Prof. Dr. Guido Adler, Maria Gmeiner, Prof. Dr. Bernd Kühlmuß, Dr. Fritz Eckhardt

Im Jahr 2022 verleiht die Ulmer Bürger Stiftung zum 23. Mal das Ulmer Band an Bürgerinnen und Bürger, die sich in außergewöhnlichem Maße im Rahmen der Corona-Pandemie engagiert oder die sich um die Gemeinwesenarbeit in Ulm im Allgemeinen besonders verdient gemacht haben.

Nachfolgend aufgelistet die Empfängerinnen und Empfänger des Ulmer Bands 2022:

Prof. Dr. Guido Adler
außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im sozialen Bereich, insbesondere für sein überdurchschnittliches Engagement im Rahmen der Corona-Pandemie, u.a. beim Impfzentrum und den mobilen Impfteams

Dr. Gisela Bantle
jahrzehntelanges, außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im sozialen und kirchlichen Bereich im Stadtteil Wiblingen

Dr. Fritz Eckhardt
jahrzehntelanges, außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im heimatgeschichtlichen Bereich, insbesondere für seinen Einsatz als Vorstand und Zunftmeister des Ulmer Schiffervereins

Maria Gmeiner
jahrzehntelanges, außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im sozialen Bereich, insbesondere für ihren mannigfaltigen Einsatz im Rahmen der Stadtteilarbeit in der Weststadt

Prof. Dr. Bernd Kühlmuß
außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im sozialen Bereich, insbesondere für seinen Einsatz im Rahmen der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 und sein überdurchschnittliches Engagement im Rahmen der Corona-Pandemie, u.a. für seine bundesweit beispielgebenden Impulse für Impfzentren

Die Ulmer Bürger Stiftung hat bei ihrer Frühjahrsausschüttung am 25. März 2022 neun bürgerschaftliche Initiativen und Aktivitäten mit einer Fördersumme von insgesamt 16.500 Euro bedacht.

Regionale Planungsgruppe (RPG) Böfingen
Anerkennungsfinanzierung anlässlich 25 Jahre Dialogmodell in Ulm
1.500 €

Regionale Planungsgruppe (RPG) Eselsberg
Anerkennungsfinanzierung anlässlich 25 Jahre Dialogmodell in Ulm
1.500 €

Regionale Planungsgruppe (RPG) Mitte/Ost
Anerkennungsfinanzierung anlässlich 25 Jahre Dialogmodell in Ulm
1.500 €

Regionale Planungsgruppe (RPG) West
Anerkennungsfinanzierung anlässlich 25 Jahre Dialogmodell in Ulm
1.500 €

Regionale Planungsgruppe (RPG) Wiblingen
Anerkennungsfinanzierung anlässlich 25 Jahre Dialogmodell in Ulm
1.500 €

KunstWerk e. V.
Anerkennungsfinanzierung anlässlich "20 Jahre KunstWerk"
2.000 €

Evangelischer Diakonie Verband Ulm/Alb-Donau
Einmaliger Zuschuss für die Woche der Diakonie zu den notwendigen Ausgaben für Öfentlichkeitsarbeit, Bühne und Technik
2.000 €

Menschlichkeit Ulm e. V.
Anschubfinanzierung aufgrund der Corona-Pandemie für eine Beratungsstelle für Zugewanderte
2.000 €

AG West e. V.
Café Canapé

Anerkennungsfinanzierung "10 Jahre Café Canapé" - Anschaffung einer neuen Kaffeemaschine
3.000 €