Herbstausschüttung der Ulmer Bürger Stiftung

Im Rahmen einer Feierstunde im Ulmer Rathaus erfolgte am 26.10.18 die Projektausschüttung, bei der Oberbürgermeister Gunter Czisch die Zuwendungen der Ulmer Bürger Stiftung an insgesamt elf förderungswürdige Projekte aus Ulm übergab.

Im Jahr 2018 wurden somit für 23 Projekte eine Gesamtfördersumme in Höhe von 51.000 € (1. Stufe: 33.500 € und 2. Stufe: 17.500 €) bewilligt.

Nachfolgende Vereine, Institutionen und Organisationen wurden bei der Herbstausschüttung mit einer Zuwendung bedacht:

Kulturloge Ulm/Neu-Ulm/Alb-Donau-Kreis e. V.

Zuwendung für verschiedene Aktivitäten
1.000 €

Ulmer Frauenchor e. V.

Anerkennungsfinanzierung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums
1.000 €

Kontiki - Kunstschule und Kulturwerkstatt vh ulm

Anerkennungsfinanzierung anlässlich des 30-jährigen Jubiläums
1.000 €

PalliKJUR - Palliativteam für Kinder und Jugendliche Ulm/Ravensburg

Zuwendung zur Anschaffung von Nachsorgemappen für Eltern, die ein Kind verloren haben
1.000 €

Arbeitskreis Ausländische Kinder e. V.

Anerkennungsfinanzierung anlässlich des 40-jährigen Jubiläums
1.000 €

Förderkreis ZAWIW

Anerkennungsfinanzierung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums
1.500 €

Pro Arte
Ulmer Kunststiftung

Anerkennungsfinanzierung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums
2.000 €

Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Söflingen

Anerkennungsfinanzierung anlässlich des 325-jährigen Jubiläums
2.000 €

Verein zur interkulturellen Begegnung in Musik und Gesang e. V.

Anschubfinanzierung für das Projekt "Interkultur für Demokratie - Wir ALLE sind das Volk"
2.000 €

Freie Wähler
Wiblinger Wählergemeinschaft e. V.

Anerkennungsfinanzierung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums
2.500 €

Mieterverein Ulm/Neu-Ulm e. V.

Anerkennungsfinanzierung anlässlich des 100-jährigen Jubiläums, verbunden mit der Herausgabe einer Dokumentation
2.500 €

 

 

Bürgerstiftung Ulm