Ulmer Band-Empfänger 2015

Ulmer Band 2015

Folgende Personen erhielten am 27.03.2015 das Ulmer Band:

Herr Dr. Dieter Fortmann (die Verleihung erfolgte zu einem späteren Zeitpunkt)

jahrzehntelanges außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im Natur- und Umweltschutz, u. a. für sein Engagement im BUND-Kreisverband Ulm

Frau Beate Hanack-Schmid

jahrzehntelanges außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im sozialen Bereich, insbesondere als Gründerin der Selbsthilfegruppe für Menschen mit Aphasien

Frau Helga Ludwig

jahrzehntelanges außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im sozialen Bereich, insbesondere als langjährige Ortsringvorsitzende des Deutschen Frauenrings Ulm/Neu-Ulm e. V.

Herr Gerhard Schilling

jahrzehntelanges außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im Bereich der Jugendarbeit und im Landschafts- und Umweltschutz, insbesondere als 1. Vorsitzender des Vereins Kleingärtner Ulm e. V.

Frau Elisabeth Schneider

jahrzehntelanges außergewöhnliches und herausragendes Engagement für das Gemeinwesen der Stadt Ulm im sozialen Bereich, insbesondere für ihren Einsatz beim Arbeiter-Samariter-Bund

 

B├╝rgerstiftung Ulm